BuchBlog - Abigail Rook Author

bigail
Direkt zum Seiteninhalt

Scharnow von Bela B.

Abigail Rook Author
Veröffentlicht von in Rezension · 17 Februar 2020
Ich wollte, ich könnte eine super Kritik schreiben. So wie damals, als mein anderer Held - Sven Regener - mir Herrn Lehmann ans Herz gelegt hatte. Ich war hin und weg gewesen! Ja, die Musik-Poeten sind die besseren Schriftsteller, hätte ich damal gesagt! Aber es trifft wohl leider nicht auf alle zu.

Scharnow ist richtig schlecht. Stilistisch, inhaltlich, erzähltechnisch - alles Müll. Er ist halt nur ein Musiker, könnte man sagen. Doch das trifft es nicht. Bela ist offenbar auch kein Leser. Denn dann würde ihm auffallen, wie verwirrend das Ganze ist, wie sehr er seine Leser allein lässt, in dieser skurrilen Welt, die vielleicht lustig überzeichnet sein soll, es letzlich aber nicht ist. Es würde ihm auch auffallen, dass man sowas wie eine Spannungskurve braucht, um den Leser zu fesseln. Und das Protagonisten nicht nur Puppen sind, sondern den Lesern ans Herz wachsen müssen.

Jeder Selbstpublisher würde für dieses Werk belächelt werden.

Bela hat einen Bestseller geschrieben. So ist die Welt.



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt